Vorlesewoche

Eine besondere Schulwoche erlebten die Schüler von 13. – 17. 1. 20. Jeden Tag vor der großen Pause durften sie jenen Geschichten lauschen, für die sie sich im Vorfeld entschieden hatten. Die Palette umfasste „Die Olchis“, „Das kleine Gespenst“, „Drachengeschichten“, Petronella Apfelmus“ oder „Von Pechvögeln und Unglücksraben“, aber auch Märchen von Nelson Mandela, „Der kleine Prinz“ und „Die Schule der magischen Tiere“. Nicht nur alle Klassenlehrerinnen und zwei Hortbetreuerinnen, sondern auch einige Gäste lasen die Geschichten vor. So bedanken wir uns recht herzlich bei Martha Kendl, Gerhard Vogl, Renate Matous, Gerhard Hönigl und Mathilde Lindner.

Eine Umfrage ergab, dass den Kindern diese Zeit sehr gefallen hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.