Projekt „Sicherheit4kids“ in den 2. und 4. Klassen

Die Schülerinnen und Schüler der 2. und 4. Klassen nehmen heuer am Projekt „Sicherheit4kids“ teil, das der Elternverein bezahlt. Die Kinder lernen und trainieren bei Herrn Wolfgang Krischke. Themen wie angemessenes Reagieren in verschiedenen Situationen, Selbstschutz und Selbstverteidigung werden behandelt.

Zusätzlich lernen die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen sich selbst beim „Weltmeisterspringen“  gut einzuschätzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

In der Weihnachtsbäckerei ……

Die Kinder der zweiten und dritten Klassen fuhren heute mit ihren Lehrerinnen ins Haubiversum nach Petzenkirchen. Es wurde die Broterlebniswelt besucht, in der die Kinder viel über das Backen von Brot lernten. Außerdem konnten sie das Brot mit Butter und Obst und Gemüse verkosten. Beim Bearbeiten von Lebkuchenteig erlernten die jungen Bäckerinnen und Bäcker, was nötig ist, bis man einen leckeren Lebkuchenkeks verspeisen kann. Zum Schluss bekamen die Schülerinnen und Schüler die Kekse und ihre Backmütze zur Erinnerung mit. Alle Kinder hatten ein großes Interesse und waren mit Feuereifer dabei!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lehrausgang zur Kremser Bank

Die Kinder der beiden 2. Klassen durften die Sparkassse in Mautern besuchen. Dort bekamen sie nicht nur einen Einblick in das Leben eines Bankangestellten, sondern durften auch zwischen echtem Geld und Falschgeld unterscheiden. Besonders beeindruckend war der Tresor. Danke für das interessante Programm!

Diese Diashow benötigt JavaScript.