Eine Nacht voll Spannung…

… erlebten die beiden 4. Klassen am 21. April im Kraftwerk Theiß.
Los ging es mit einem Vortrag zum Thema Energie. Nach Spiel und Stärkung im Info-Center lasen alle Kinder mit einem Mikrofon ein Buch vor. Mit einer Stirnlampe ausgerüstet folgte noch ein Nachtspaziergang über das Kraftwerksareal. Danach stand die ersehnte Disco mit langer Musikwunschliste am Programm. Nach einem aufregenden Tag trat schön langsam die Müdigkeit ein und wir bauten unser Schlaflager auf.

Am nächsten Tag wurden wir um 6:30 Uhr mit Musik geweckt. Nach dem Frühstück unternahmen wir noch einen Kraftwerksrundgang und experimentierten zum Thema Energie. Zum Abschluss durften noch Hasen gefüttert und gestreichelt werden.

Native Speaker in den 4. Klassen

Nach einer Pause ist es endlich wieder soweit. Der Englischunterricht in den 4. Klassen findet wieder mit Unterstützung von Native Speaker Silke Rohrhofer statt.

Die Kombination aus ihrer 20-jährigen Auslandserfahrung (London) und ihrer Kreativität tragen dazu bei, dass die Kinder die englische Sprache mit Spaß, Spiel und Begeisterung erleben.

Die Initiative wird durch den Elternverein ermöglicht. Vielen Dank!

Faschingsdienstag

Am ersten März hielt der Fasching Einzug in der Volksschule Mautern – natürlich mit allem was zur kunterbunten Zeit dazugehört: tollen Kostümen, guter Laune und leckeren Faschingskrapfen.

Liebe Grüße vom Nikolaus

Leider konnte der Nikolaus dieses Jahr nicht persönlich die Kinder der Volksschule besuchen. Aber mit tatkräftiger Unterstützung des Elternvereins war es möglich, alle VS-Kinder mit einem Nikolaussackerl zu überraschen. Strahlende Kinderaugen und lachende Gesichter waren das Ergebnis! Ein herzliches DANKE an jede helfende Hand für diese gelungene Überraschung.

Radfahrprüfung

Wenn die neue Fahne mit der Aufschrift Radfahrprüfung vor der Volksschule hängt, ist es ein Zeichen dafür, dass die Kinder der 4. Klassen ihre Radfahrprüfung erfolgreich gemeistert haben. So konnte heute die Fahne erstmals gehisst werden. Bei genauer Betrachtung kann man darauf selbst gemalte Verkehrszeichen sehen, die im Zeichenunterricht entstanden sind und schlussendlich den Weg auf die Fahne gefunden haben.

Bei der Produktion der Fahne wurde die Volksschule vom Mobilitätsbeauftragten der Stadt Mautern, Herrn Martin Hofbauer unterstützt. Dafür ein herzliches Danke – auch an die Polizei, vor allem an Frau Insp. Tanja Kiener, die sich um die Abnahme der Prüfung für unsere Kids kümmerte. Bei der Überreichung der Radfahrausweise war auch Bürgermeister Heinrich Brustbauer anwesend. Ein ganz besonderer Moment für die Kinder, die stolz ihre Ausweise in Empfang nahmen.

Das Team der VS Mautern gratuliert allen Kindern zur bestandenen Prüfung! Wir wünschen gute und sichere Fahrt!