Weltkulturerbe erleben

Am Donnerstag, den 23. September, hatten die beiden 3. Klassen bei traumhaft schönem Wetter die Möglichkeit unsere einzigartige Naturlandschaft genauer zu erkunden. Mit einer sehr engagierten Waldpädagogin erfuhren die Kinder viel Interessantes über unsere Heimat: die erfolgreiche Verhinderung des Baus eines Wasserkraftwerkes, die Verwendung von Wildkräutern oder die verschiedenen Wasserinsekten waren Thema.

Es duftet nach Weihnachten!

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien durften die beiden ersten Klassen Weihnachtskekse backen. Mit Schürze und Nudelwalker ausgerüstet ging es an die Arbeit. Wie in einer Backstube flitzten die kleinen Zuckerbäcker hin und her. In kürzester Zeit waren alle Backbleche voll belegt. Bis die Kekse gebacken waren, stärkten sich die Kinder mit selbstgemachtem Kinderpunsch. Anschließend wurden die Kunstwerke verziert und …. natürlich verspeist!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Koordinationstraining

Im Rahmen unseres Schwerpunktes „Gesunde Volksschule“ fand der Workshop „Koordinationstraining“ statt, der allen nicht nur sehr viel Spaß bereitete, sondern bei dem die Kinder auch wertvolle Regeln für den Umgang miteinander entdecken konnten. Ein herzliches Dankeschön an unseren Trainer Marco!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kroko war zu Besuch

Im Rahmen des Zahngesundheitsprojektes „Apollonia“ besuchte Kroko unsere Schule.

In den ersten Klassen wurde der Zahnwechsel mit Hilfe eines kleinen Theaterstückes nachgespielt. So wurde den Kleinen anschaulich dargestellt, was dabei genau passiert.

Abschied

Heute wurden unsere beiden vierten Klassen verabschiedet, indem wir sie aus der Schule „geklatscht“ haben. Unter Zuckerlregen und Seifenblasen verließen unsere Großen freudig, aber auch mit etwas Wehmut das Schulgebäude.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern alles Gute für ihren Neustart! Wir werden euch vermissen!