Waldtag

Einen herrlichen Herbsttag erlebten die zweiten Klassen gemeinsam mit den Waldpädagogen Sabine und Peter Winkler. Auf dem Weg entlang des Naturlehrpfades lösten die Kinder Rätsel und erfuhren so Wichtiges über die heimischen Bäume. Das Baumpuzzle war eine Aufgabe, die als Gruppe zu lösen war. Schließlich sammelten die Kinder Schätze des Waldes und gestalteten damit ein Mandala. Höhepunkt war der Bau einer Naturkugelbahn. Gestärkt durch viel Bewegung und frische Luft freuen sich die Kinder nun auf die Herbstferien, in denen so manches Kind die Kugelbahn im Wald aufsuchen möchte.

Lesung von Susa Hämmerle

In einer interaktiven Lesung erfuhren die Kinder viel aus dem Leben einer Autorin. Deren Kindheitserlebnisse, ihre Vorliebe für Geheimsprachen und Sprichwörter finden sich in den über 80 Büchern von Susa Hämmerle. Neugierig lauschten die kleinen Zuhörer und spielten ebenso mit der Sprache und lösten auch so manch knifflige Frage. Abschließend stand die Autorin Rede und und Antwort, denn so manch einer war neugierig, wie das Bücherschreiben funktioniert.

Krems for kids

Bei einem outdoor-Workshop, der durch die Altstadt von Krems führte,  lernten die Schüler der dritten Klassen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Krems kennen. Den doppelköpfigen Adler entdeckten die Kinder an verschiedenen Stellen immer wieder.  Kurze Geschichten über die Dominikanerkirche, die Stadtpfarrkirche, die Piaristenkirche, das Schlüsselamt und den Pulverturm wurden altersgerecht dargebracht. Schließlich durften sich die Kinder am Spielplatz austoben und noch den Wappensaal auf der Bezirkshauptmannschaft besuchen.