Kino im Kesselhaus

Im Zuge der europäischen Mobilitätswoche sammelten die Kinder fleißig Klimameilen. Als Dankeschön lud die Gemeinde Mautern alle Kinder der Volksschule am 7. Dezember ins Kino im Kesselhaus ein. Passend zum Thema Nachhaltigkeit wurde der Film „Willi und die Wunderkröte“ ausgewählt.

Der Film brachte nicht nur die Bedeutung der (realen) Amphibienwelt den Kindern nahe, sondern es wurde auch die Geschichte von Luna erzählt. Ein Mädchen, das mit Überzeugungskraft für eine Sache kämpft. Sie steht als Symbol für eine Generation von Kindern & Jugendlichen, die sich früh für ökologische Belange einsetzen.

Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Mautern für die Einladung – v.a. Mobilitätsbeauftragten STR Ing. Martin Hofbauer für die Organisation.

Der Nikolaus war da!

Heute besuchte uns der Nikolaus in der Schule. Er plauderte mit den Kindern und erzählte ihnen eine Geschichte. Im Anschluss bekam jedes Kind ein eigenes Nikolaussackerl. Alle waren begeistert! Zum Schluss sangen wir „Lasst uns froh und munter“ sein.

Vielen Dank an den Nikolaus und seinen Helfern vom Elternverein!

Adventkranzweihe

Der Advent steht vor der Türe. Heute wollte uns Pater Clemens in der Schule besuchen und unsere Adventkränze segnen. Leider wurde er krank und konnte nur per Handy dabei sein. Gute Besserung, lieber Pater Clemens!

Safer Internet

Bei einem Workshop erfuhren die Schüler der 4. Klassen viel Interessantes und Neues im Umgang mit dem Internet und Handy. Ein Handy zu besitzen bedeutet auch Verantwortung dafür zu übernehmen. Einige Informationen von Frau Marietheres van Veen versetzten die Kinder in Staunen.

Mit Hilfe eines Wollknäuels wurden z.B. elektronische Nachrichten und Verknüpfungen anschaulich dargestellt bzw. wurde auch bewusst gemacht, dass „gelöscht“ nicht „entfernt“ heißt.

Tag des Apfels

Zum „Tag des Apfels“ bekam jedes Kind der Schule einen Apfel von der Gemeinde Mautern. In der Pause ließen sich die Schülerinnen und Schüler die Äpfel gut schmecken. Vielen Dank dafür!