Sauberes Mautern

Am 11. Mai leisteten beide 3. Klassen einen Beitrag zu einem sauberen Heimatort.
Bei Sonnenschein und mit guter Laune sammelten die Kinder fleißig Müll. Obwohl die Stadt Mautern auf den ersten Blick ein sauberer Wohnort ist, haben die Kinder noch genauer hingesehen und ihre Müllsäcke fleißig gefüllt. Schlussendlich hielten sie fest: So sauber soll es bei uns jetzt bleiben!

Zauber von Märchen

Die gesamte Schule tauchte Anfang Mai eine Woche lang in die Welt der Märchen ein. Dieses Projekt fand im Rahmen eines unserer Ziele von SQA statt. Jede Klasse arbeitete fleißig an den verschiedenen Stationen, die in der Bücherei gerichtet waren. So wurden diverse Märchen der Gebrüder Grimm auf unterschiedliche Weise wiederholt, gefestigt und teilweise sogar neu kennengelernt. Mit Kluppenkarten, Puzzlespielen, Zuordnungskarten, Wörterboxen, löschbaren Folienstiften und Würfelspielen hatten die Schüler viel Spaß. Ob sich eine „echte“ Prinzessin unter den Kindern befindet, konnte ebenfalls herausgefunden werden.

Einige Klassen vertieften sich auch noch mehr in das Thema und haben nun zusätzlich Erinnerungen in schriftlicher Form zum Thema Märchen.

Einige tolle Stunden nach all der Zeit des „homeschoolings“ hatten auf jeden Fall alle.

Elternverein sorgt für Überraschung

Am 07.12.2020 kehren alle Volksschulkinder vom Home-Schooling wieder an unsere Schule zurück. Der Elternverein hat sich für die Kinder – passend zum Nikolotag (06.12.) – eine tolle Überraschung einfallen lassen. Auf jedes Kind wartet ein persönliches Nikolaus-Sackerl. So macht der Schulstart für die Kinder gleich doppelt so viel Spaß!

Ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände des Elternvereins und an Obfrau Sabine Biegler für die Koordination.