Spielplatzwanderung

Am Donnerstag wanderten die Kinder der 1. Klasse bei herrlichem Sonnenschein und mit guter Laune von der Schule in Richtung Mauternbach los. Erstes Ziel war der dort befindliche Spielplatz. Danach ging es weiter zum Spielplatz nach Hundsheim.

Alle Schülerinnen und Schülerer konnten die Zeit im Freien bei Spiel und Spaß mit den begleitenden Lehrerinnen sehr genießen.

Schnupperstunde Taekwondo

Vorigen Mittwoch erlebte die 1. Klasse im Rahmen des BSP Unterrichts eine tolle Schnupperstunde Taekwondo zum Thema Sicherheit auf dem Schulweg.

Frau Winkler und die Taekwondo-Meisterin Angelika Rohrhofer zeigten den Erstklässern zusammen mit 2 Kindern aus der 4. Kl., was zu tun ist, wenn sie von fremden Personen angefasst oder an der Schultasche/dem Rucksack festgehalten werden.

Ein Highlight am Ende dieser Stunde war Sylvies Vorführung des Bruchtest (mit dem Zerschlagen eines Holzbrettes mit dem Fuß), die üblicherweise nur bei Prüfungen gezeigt wird.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die zum Gelingen der Stunde beigetragen haben.

Verkehrssicherheitsaktion „Hallo Auto“

Am Dienstag, den 3. Mai durften die dritten und vierten Klassen an der Verkehrssicherheitsaktion des ÖAMTC „Hallo Auto“ teilnehmen.

Die Kinder erfuhren dabei viel über die Sicherheit im Straßenverkehr. In spielerischer Form wurde den Schülern bewusst gemacht, von welchen Faktoren der Anhalteweg eines Autos abhängig ist. Besonders spannend wurde es zum Schluss. Die Übungsleiterin lenkte das Auto und jeder durfte selbst bremsen.

Vielen Dank an den ÖAMTC und die FF Mautern, die für eine nasse Fahrbahn sorgte.

Ein spannender Tag bei der Feuerwehr

Am 29. April verbrachten die Schüler der 4. Klassen einen tollen, informativen und actionreichen Vormittag bei der Feuerwehr Mautern. Die begeisterten Kinder durften mit einem Feuerwehrauto mitfahren, das Feuerwehrhaus besichtigen und Zielspritzen. Nach einer leckeren Jause beeindruckten eigene Löschversuche und die Vorführungen am Feuertrainer.

Vielen Dank für die Einladung!

Eine Nacht voll Spannung…

… erlebten die beiden 4. Klassen am 21. April im Kraftwerk Theiß.
Los ging es mit einem Vortrag zum Thema Energie. Nach Spiel und Stärkung im Info-Center lasen alle Kinder mit einem Mikrofon ein Buch vor. Mit einer Stirnlampe ausgerüstet folgte noch ein Nachtspaziergang über das Kraftwerksareal. Danach stand die ersehnte Disco mit langer Musikwunschliste am Programm. Nach einem aufregenden Tag trat schön langsam die Müdigkeit ein und wir bauten unser Schlaflager auf.

Am nächsten Tag wurden wir um 6:30 Uhr mit Musik geweckt. Nach dem Frühstück unternahmen wir noch einen Kraftwerksrundgang und experimentierten zum Thema Energie. Zum Abschluss durften noch Hasen gefüttert und gestreichelt werden.